Zum Inhalt springen
Aktuelle Seite: Worte sind immer schon Taten
Marion Wisinger
15.07.2024

Es geht um den Wert der Demokratie. Vor allem aber geht es um den Schutz ihrer Glaubwürdigkeit, denn wird diese konstant in Frage gestellt, und werden demokratische Instanzen und deren Legitimität verbal beschädigt, entsteht uns allen irreversibler Schaden. Wie kommt es dazu und was können wir dagegen tun? Dazu bedarf es einer Analyse, eines Fallbeispiels und einiger Überlegungen.